"Ich liebe euch unendlich und werde euch nie allein lassen"

 

Öffentliche Botschaft der Muttergottes,
während Ihrer Erscheinung

am 5. Januar 2020

(Gesegneter Garten der Gnaden und der Wunder – Brindisi)  

 

Der Seher erzählt von der Erscheinung: 

Die Jungfrau Maria erscheint nach einem Funken von himmlisch-herrlichem Licht, begleitet vom Hl. Erzengel Michael und der Hl. Jeanne d'Arc (Johanna von Orleans). Die Königin des Himmels und der Erde war ganz in Weiß gekleidet. Sie sagte: 

 

"Gelobt sei Jesus Christus. 

Liebe Kinder, öffnet eure Herzen für Meinen Ruf der universalen (allumfassenden) Mama und Königin der reinen Liebe. Seid für den Dienst verfügbar und helft euren Mitmenschen. 

Die Flamme Meines Unbefleckten Herzens erwärme euch das ganze Neue Jahr über. 

Betet und ruft die Hilfe des Erzengels Michael und der (im Himmel) verherrlichten Jeanne d'Arc an. 

Ich liebe euch unendlich und werde euch nie allein lassen. 

Ich segne die Bilder und Medaillen, die sich in Meinem heiligen Garten befinden. 

Mich dürstet nach euren Gebeten, nach euren Bitten. Mich dürstet nach GEBET." 

 

Die Jungfrau Maria entschwindet im unendlichen Licht. 

 

WICHTIG: Trotz der Kälte kommen viele Leute zum Garten, um den heiligen Rosenkranz in Erwartung der Botschaft zu beten. Denken wir daran, dass im April der Kreuzweg hergerichtet wird. Arbeiten wir bei dieser frommen Unternehmung zusammen. Wir danken jenen, die neue Bilder prägen ließen, die Medaillen für alle geschenkt haben und wir danken jedem, der sich im Kleinen oder Großen am Wachsen des Werkes und an der Verbreitung der Botschaften beteiligt sowie an der Pflege des Ortes und den monatlichen Wallfahrten.